Bengt-Ake Gustafsson neuer Cheftrainer

Die THOMAS SABO Ice Tigers trennen sich von Trainer Jeff Tomlinson und verpflichten Bengt-Ake Gustafsson. Als Cheftrainer der schwedischen Nationalmannschaft gewann er Olympiagold und den Weltmeistertitel.

Der 54-jährige Schwede Gustafsson begann seine Trainerkarriere 1997, als er für vier Jahre Assistenztrainer der Schweizer Nationalmannschaft wurde. Über die Stationen Feldkirch in Österreich, Langnau in der Schweiz und Färjestad in Schweden wurde Gustafsson 2005 als Cheftrainer der schwedischen Nationalmannschaft vorgestellt. Mit Schweden feierte er 2006 seine bislang größten Erfolge. Zunächst führte er die Tre Kronors zum Olympiasieg in Turin und anschließend noch zur Goldmedaille bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Riga.

Nachdem er sein Amt als Nationaltrainer nach der Weltmeisterschaft 2010 mit dem Gewinn der Bronze-Medaille niederlegte, wurde er Cheftrainer bei den ZSC Lions in der Schweiz. Zuletzt war er als Trainer bei Atlant Mytischtschi in der KHL engagiert.

Foto: EPA/ARNE DEDERT