Die Knöller Fussbodentechnik GmbH hält weiterhin die Treue zu den THOMAS SABO Ice Tigers. Seit bereits vier Jahren ist die Firma Knöller Businesspartner der Nürnberger Eishockeymannschaft und bekräftigt damit ihre Leidenschaft und Engagement für den Sport.

Geschäftsführer Michael Megerle identifiziert sich sehr stark mit dem Sport. Daher war es für ihn, als Leiter eines regionalen und heimatverbundenen Unternehmens, selbstverständlich, sich im Sponsoring des Nürnberger Eishockeyteams zu engagieren: „Wir schätzen Profis, die sich mit Leidenschaft und Kampfgeist für ihr Team einsetzen. Und dabei rede ich nicht nur vom Eishockey. Auch unser Team bei Knöller leistet tagtäglich großartige Arbeit. Mir ist einfach wichtig, dass jeder Einzelne sich voll und ganz dafür einsetzt, das bestmögliche Resultat abzuliefern, egal ob bei unseren Bodenbeschichtungen und Industrieestrichen oder beim Eishockey. Diese Gewinnermentalität bei den THOMAS SABO Ice Tigers schätzen wir sehr, und möchten an dieser Stelle Verteidiger Marcus Weber gratulieren, der im April zum ersten Mal zur WM-Vorbereitungsphase eingeladen wurde. Mit Niklas Treutle hat die Nationalmannschaft einen starken Nürnberger Spieler ins Boot geholt, dem wir weiterhin viel Erfolg bei der so erfolgreich gestarteten Weltmeisterschaft wünschen. Wir freuen uns, ein so klasse Team fördern zu können und drücken für die nächste Saison schon mal die Daumen!“

Nicht nur sportlich wollen die THOMAS SABO Ice Tigers in Zukunft neue Wege gehen. Auch im Bereich der Vermarktung hat das DEL-Gründungsmitglied eine neue Richtung eingeschlagen und will sich mit dem neuen Konzept flexibler, offener und innovativer für aktuelle und künftige Partner aufstellen. Die neue Ausrichtung hat außerdem zum Ziel das Nürnberger Eishockey auf ein breites Fundament zu stellen. „Wir haben in den vergangenen Monaten sehr hart daran gearbeitet, unsere Vorstellungen umzusetzen. Partnerschaften sind mehr als das Gegenüberstellen von Leistungen. Wir schreiben uns auf die Fahne ganz nah am Partner zu sein und mit ihm gemeinsam Dinge zu entwickeln“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Gastner.

Neben der „gelebten Partnerschaft“ zeichnet sich das Konzept vor allem durch ein deutlich vergrößertes Feld an Werbemöglichkeiten aus. So ist es ab der kommenden Saison möglich auf der Premiumfläche, dem Trikot, des DEL-Gründungsmitglieds zu werben. Besonderheiten wie die exklusive Logo-Präsenz eines Partners auf der Off-Ice Bekleidung der Mannschaft, das Presenting der neuen Dance-Cam oder die Möglichkeit einer Spielerpatenschaft sind nur Auszüge aus dem neuen Konzept.

Hinzu kommt, dass aus den bekannten vier Ebenen der Sponsoring-Pyramide zur Saison 2019/20 deren neun werden. So wird sich zwischen den Hauptsponsor und den Premiumpartner der Exklusivpartner schieben. Zusätzlich  kommt im mittleren Sektor der Teampartner hinzu. Kleinere Firmen können sich zukünftig zwischen dem Regionalpartner, dem Basispartner und dem schon bekannten ICE TIGERS CLUB entscheiden. Letzterer wurde in den letzten zwei Monaten schon sehr gut angenommen. Ein auf die jeweilige Sponsorenebene abgestimmter Katalog an On-Top-Leistungen rundet das Konzept ab.

„Die alte Vermarktungsstrategie war nicht mehr zeitgemäß und der große Anstieg an Partnerschaften in der letzten Zeit zeigt uns, dass wir mit der Neuausrichtung richtig liegen“, meint Gastner und ergänzt: „Wir legen sehr viel Wert auf ein individualisiertes, auf den Partner zugeschnittenes Angebot. Der passende Marketing-Mix ist entscheidend für die Neu-Akquise.“

Doch nicht nur bei Unternehmen, die in der kommenden Saison neu im Sponsoring-Pool der Ice Tigers vertreten sein werden, erfreut sich das neue Angebot großen Zuspruchs. Zum jetzigen Zeitpunkt haben alle Partner, deren Verträge zum Saisonende ausliefen, diese nicht nur verlängert sondern ihr Engagement deutlich ausgebaut. „Wir freuen und natürlich sehr, dass auch unsere bestehenden Sponsoren den neuen Weg so mitgehen und uns dieses Vertrauen entgegen bringen“, so Gastner.

Sollten Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen und Interesse haben, die THOMAS SABO Ice Tigers zu unterstützen, wenden Sie sich gerne per Mail an brandes@icetigers.de.

Die positiven Nachrichten auf der Sponsorenebene der THOMAS SABO Ice Tigers reißen nicht ab. Mit der hat ein weiteres regional verwurzeltes Unternehmen ihr Engagement im Nürnberger Eishockey ausgebaut und kehrt als Premiumpartner wieder in die zweithöchste Sponsorenebene der Ice Tigers zurück.
 
Die Röckelein GmbH mit Geschäftsführer Harald Röckelein an der Spitze engagiert sich seit vielen Jahren nicht nur bei den Ice Tigers, sondern steht als einer der größten Förderer des EHC 80 Nürnberg auch auf beeindruckende Art und Weise hinter der Entwicklung des Eishockeynachwuchses in Nürnberg, der in der vergangenen Woche mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft im U15-Bereich einen großen Erfolg feiern durfte.
 
Zur Premiumpartnerschaft der Röckelein GmbH gehört auch in der kommenden Saison das Design der Aufwärmtrikots, die zum Ende der Spielzeit verlost bzw. versteigert werden. Der komplette Erlös geht an den Nachwuchs des EHC 80 Nürnberg.
 
„Das ganze Eishockey in Nürnberg ist Harald Röckelein und seinem Unternehmen für das Engagement äußerst dankbar. Für uns ist es ein weiteres hervorragendes Zeichen, dass auch die Röckelein GmbH ihr Sponsoring erweitert. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit vor allem auch im Bereich der gemeinsamen Nachwuchsförderung“, freut sich Ice Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner.
 
„Meine Firma und ich sind seit vielen Jahren große Förderer des Eishockeysports in Nürnberg. Es ist schön zu sehen, wie trotz der schwierigen Saison in allen Bereichen wichtige Schritte nach vorne gemacht werden und vor allem die Verzahnung der Ice Tigers mit dem Nachwuchs des EHC 80 Nürnberg seit einigen Monaten konsequent nach vorne getrieben wird. Daher trage auch ich sehr gerne einen Teil dazu bei, dass die Entwicklung fortgesetzt wird. Ich freue mich sehr, ab sofort wieder zu den Premiumpartnern der Ice Tigers gehören zu dürfen“, sagte Harald Röckelein, Geschäftsführer der Röckelein GmbH.

Die THOMAS SABO Ice Tigers freuen sich über einen neuen Premiumpartner in ihren Reihen. Die PIC Real Estate wird ab der Saison 2019/20 in die zweithöchste Sponsoren-Ebene des DEL-Gründungsmitgliedes aufsteigen und hat ihr Engagement bei den Franken nahezu verdoppeln.

Der rasante Anstieg des Engagements – vom Business- zum Premiumpartner – wurde durch engen Austausch und partnerschaftlichen Umgang in einer turbulenten Saison vollzogen und zeigt die starke Vertrauensbasis zwischen den THOMAS SABO Ice Tigersund ihren Partnern. Die Erhöhung des Sponsoring-Budgets durch die PIC Real Estate ist zudem ein klares Bekenntnis zum DEL-Standort Nürnberg und der Region.

„Natürlich machen wir weiter, und das auch,so lange wir die Möglichkeiten dazu haben. Der Sport, die Ice Tigers und die Region haben eines gemeinsam, sie werden immer noch unterschätzt und wir wollen dazu beitragen, dass sich dies ändert“, sagt Andreas Kurzer, geschäftsführender Gesellschafter der PIC Real Estate.

Natürlich freut sich auch Wolfgang Gastner, Geschäftsführer der Ice Tigers, über den neuen Premiumpartner: „Wir sind stolz, dass sich die PIC Real Estate so klar zu den Ice Tigers bekennt. Gerade Familie Kurzer, die neben dem Engagement im Spitzensport auch ihre gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst nimmt, ist ein Partner, den wir für unsere Ziele in der Zukunft brauchen.“

ÜBER PIC REAL ESTATE:
Das mittelständische Unternehmen mit seinem Sitz in der Metropolregion Nürnberg kann in den letzten Jahren auf eine sehr erfolgreiche Zeit zurückblicken. Unter der Führung von Andreas Kurzer investiert die PIC Real Estate in Immobilien unter Beobachtung des gesamten Zyklus der Projektentwicklung. Von der Identifikation, der Prüfung, dem Ankauf und der Entwicklung bis hin zum Verkauf sorgt PIC mit hoher Professionalität und Agilität für die perfekte Wertschöpfung.

Seit vielen Jahren ziehen die THOMAS SABO Ice Tigers mit Ihrer energiegeladenen, harten und dynamischen Sportart eine ganze Region in ihren Bann. Über 200.000 Eishockey-Fans pilgern jede Saison in die ARENA NÜRNBERGER Versicherung, um ihre Ice Tigers zu unterstützen. Das können Sie jetzt ebenfalls auf eine ganz besondere Art und Weise tun: Werden Sie mit Ihrem Unternehmen, ihrer Firma oder ihrem Verein Mitglied im exklusiven „ICE TIGERS CLUB“!

Nutzen Sie die Strahlkraft der THOMAS SABO Ice Tigers für Ihre Firma, bekennen Sie sich zum Nürnberger Eishockey und werden Sie im ICE TIGERS CLUB ein Teil einer ganz besonderen Community.

Entscheiden Sie sich schnell für eine Mitgliedschaft, denn wie es sich für einen exklusiven Club gehört, ist die Mitgliederanzahl streng limitiert.

Neben dem Titelrecht und der Logoverwendung des „ICE TIGERS CLUB“ auf Ihren Kommunikationskanälen, erhalten Sie über einen Newsletter exklusive Informationen zu den THOMAS SABO Ice Tigers. Durch den „ICE TIGERS CLUB“-Pin und den offiziellen Mitglieder-Sticker können Sie klar Position zum DEL-Gründungsmitglied beziehen. Zehn Promotion-Sitzplatztickets für Heimspiele der Ice Tigers in der DEL-Hauptrunde 2019/20 runden das Angebot ab.

Ihre Vorteile im Überblick:

–              Exklusive Mitgliedschaft
–              Titelrecht & Logoverwendung „ICE TIGERS CLUB“
–              Logodarstellung auf www.icetigers.de und einmalig im Raubtiermagazin
–              „ICE TIGERS CLUB“-Pin
–              „ICE TIGERS CLUB“-Sticker
–              Aufnahme in den „ICE TIGERS CLUB“-Newsletter
–              10 Promotion-Tickets (Sitzplatz)

Der Mitgliedsbeitrag für die kommende DEL-Saison 2019/20 beläuft sich auf nur 599 Euro brutto.

Lassen Sie uns unsere gemeinsame Power bündeln und weiterhin starke, hungrige und erfolgreiche Tiger aufs Eis schicken. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt unter icetigersclub@icetigers.de

Auch in der ersten Viertelfinal-Woche reißen die positiven Nachrichten an der Sponsorenfront der Ice Tigers nicht ab. Mit der ERGO Subdirektion Bald aus Zirndorf kann sich das DEL-Gründungsmitglied über einen weiteren langfristigen Partner freuen. Die ERGO hat ihren Vertrag mit den Ice Tigers um zwei weitere Jahre mit der Option auf ein drittes verlängert und das Sponsoring nahezu verdoppelt.

„Ich bin von der Arbeit, die die Ice Tigers leisten, zu 100 Prozent überzeugt. Was in den letzten Monaten geschaffen wurde, begeistert mich. Hier wollen wir nachhaltig unterstützen“, sagt Stefan Bald.

IT’S TIME FOR THE PLAYOFFS!
Sichert Euch bei Vorlage Eures Playoff-Tickets oder Eurer Dauerkarte 10 % auf das gesamte THOMAS SABO Sortiment im Flagship Store Nürnberg.*
 
*Aktion gültig vom 13.03.2019 bis 5 Tage nach Beendigung des letzten Ice Tigers Playoff-Spiels 2019 im THOMAS SABO Flagship Store Nürnberg. Gültig bei Vorlage eines Playoff-Tickets 2019 oder einer Dauerkarte der Saison 18/19 der THOMAS SABO Ice Tigers Nürnberg. Nur einmalig einlösbar. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Nicht gültig für den Kauf von Gift-Cards.

Die THOMAS SABO Ice Tigers freuen sich weiterhin über das große Vertrauen ihrer Partner und können den nächsten Erfolg vermelden. In der vergangenen Woche haben die CONCORDIA Versicherungen mit ihrer Generalagentur Benjamin Kroczek ihren Vertrag mit den Ice Tigers nicht nur um ein weiteres Jahr verlängert, sondern ihr Sponsoring nahezu verdoppelt. Die CONCORDIA Versicherungen werden damit ab der nächsten Saison auf die dritthöchste Sponsorenebene springen und als Classicpartner der Ice Tigers auftreten.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Partner so an unserer Seite stehen und wir gemeinsam mit Ihnen an der Zukunft des Nürnberger Eishockeys arbeiten können. Benjamin Kroczek und seine Generalagentur stehen für eine zuverlässige und hochprofessionelle Zusammenarbeit, die wir jetzt auf einer anderen Ebene weiterführen dürfen“, sagt Wolfgang Gastner, Geschäftsführer der Ice Tigers.

Auch Benjamin Kroczek freut sich über die Vertragsverlängerung: „Unter den Partnern ist in den vergangenen Monaten ein intensives Zusammengehörigkeitsgefühl entstanden. Wir sind von der Arbeit der Ice Tigers überzeugt und möchten unseren Teil dazu beitragen, dass wir weiterhin erfolgreich sind.“

Die THOMAS SABO Ice Tigers stecken aktuell mitten im harten Kampf um die Playoff-Qualifikation. Aktuell sind es nur noch vier Punkte Vorsprung vor dem elften Platz, der bekanntlich nicht mehr zur Teilnahme berechtigt.

Umso erfreulicher ist, dass mit hüls. die einrichtung ein regionales Traditionsunternehmen ein klares Zeichen für den DEL-Standort Nürnberg setzt, sich zur kommenden Saison 2019/20 für eine Premiumpartnerschaft beim DEL-Gründungsmitglied entschlossen hat und sein Engagement somit in großem Maße ausbauen wird. hüls war Ende des vergangenen Jahres als Businesspartner bei den Ice Tigers eingestiegen und wurde innerhalb kürzester Zeit vom Eishockey-Virus infiziert.

„Wir haben innerhalb der vergangenen zwei Monate eine Partnerschaft erfahren, die wir in dieser Art noch nicht kannten. Bei den Ice Tigers steht nicht nur ein Team auf dem Eis, hier gibt es Teams auf den Rängen, in der Geschäftsstelle und auch in der VIP-Lounge, die sehr viel für diesen Verein und den Standort geben. Wir wollen Teil dieser Gemeinschaft sein und dazu beitragen, dass die Ice Tigers auch in Zukunft so vielen Menschen unserer Heimat Freude bereiten“, sagt Dominic Loy, Geschäftsführer des neuen Premiumpartners, und ergänzt: „Wir konnten, seitdem wir im Nürnberger Eishockey präsent sind, eine ganz neue Zielgruppe für uns begeistern und haben unsere Bekanntheit deutlich gesteigert. Die positive Energie und die Strahlkraft der Ice Tigers in Verbindung mit den erzielten medialen Reichweiten haben hierbei einen großen Anteil.“

Auch Ice Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner freut sich über diese Entwicklung: „hüls ist eines der Beispiele, die sich ein Proficlub nur wünschen kann. Hier bestand von der ersten Kontaktaufnahme an ein sehr großes Vertrauen, aus dem sich binnen weniger Wochen eine herausragende Zusammenarbeit entwickelt hat. Dass sich hüls dazu entschlossen hat, in unsere zweithöchste Sponsorenebene zu springen, macht uns auch ein bisschen stolz, denn es zeigt, dass wir in diesem Bereich gute Arbeit leisten.“

Über hüls. Die einrichtung

hüls –  die einrichtung GmbH – 50 Jahre moderne Tradition in der Metropolregion

Die Marke hülsta aus Stadtlohn im Münsterland steht seit Jahrzehnten für hochwertige Möbel „made in Germany“ und so lag es für Ludger Hüls als Mitglied der Gründerfamilie Hüls nahe, sich im Möbelgeschäft selbstständig zu machen. Bereits in den 1960er Jahren fiel seine Standortwahl auf die Metropolregion Nürnberg. Es gab Geschäfte in Nürnberg und Erlangen, seit der Jahrtausendwende bietet hüls –  die einrichtung GmbH auf über 2.500 m² ein feines Portfolio an Möbeln und Accessoires rund um das Thema Wohnen.

Lassen Sie sich durch einen Besuch inspirieren und machen Sie aus einem Wohnraum Ihren eigenen Wohntraum. Das ganze Team der hüls – die einrichtung GmbH freut sich auf Ihren Besuch in Fürth.

Hier geht’s zur Website von hüls

Mit der FERDIN catering GmbH können die THOMAS SABO Ice Tigers einen weiteren starken Partner an ihrer Seite begrüßen. Seit vielen Jahren arbeitet das Eishockey-Aushängeschild mit dem Nürnberger Unternehmen eng zusammen und kann FERDIN nun auch zu seinen Businesspartnern zählen.

Neben dem Catering für die ARENA NÜRNBERGER Versicherung, verwöhnen Tatjana und Michael Ferdin mit ihrem Team auch noch die Gäste der Meistersingerhalle und der Stadthalle in Fürth. Zudem kann FERDIN auf einen großen Pool an weiteren Partnern stolz sein.

„Wir können mit Fug und Recht behaupten, eines der besten Catering-Unternehmen der ganzen Liga in der ARENA zu haben. Unsere Gäste schwärmen in großer Regelmäßigkeit von der Qualität der Speisen, aber auch vom freundlichen, immer zuvorkommenden Service. FERDIN und die Ice Tigers passen seit Jahren wunderbar zusammen. Dass diese Zusammenarbeit jetzt in eine Partnerschaft übergeht, freut uns ungemein“, sagt Wolfgang Gastner, Geschäftsführer der THOMAS SABO Ice Tigers.

Foto: Steffen Riese