Die seit 2020 bestehende Zusammenarbeit mit iHeft.de und den Nürnberg Ice Tigers geht in die nächste Runde. Das Unternehmen mit Sitz im oberpfälzischen Nittendorf digitalisiert seit mehreren Spielzeiten das bekannte Raubtiermagazin, das sich gerade während der Coronazeit von großer Beliebtheit erfreute.

Neben der Präsentation des Raubtiermagazins, dessen vierte Ausgabe der laufenden Saison am 14. Februar erscheint, sichert sich iHeft auch ein VIP-Paket und bleibt somit weiterhin Businesspartner.

„Wir freuen uns, dass wir die gemeinsame Partnerschaft, die wir 2020 gestartet haben, auch in den kommenden beiden Spielzeiten fortsetzen werden. Seit über zehn Jahren engagieren wir uns als Partner im Sport und freuen uns, dass die Ice Tigers auf unsere nachhaltige digitale Lösung setzen. Digital Publishing wird in Zukunft einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft einnehmen. Mit dem digitalen Raubtiermagazin nehmen die Ice Tigers damit bereits eine Vorreiterrolle ein“, sagt Mario Knott, Geschäftsführer von iHeft.de.

Die Nürnberg Ice Tigers freuen sich, die drei Unternehmen Groß und Härtlein Rechtsanwälte, Karosserie- und Lackierbetrieb Am Norisring sowie Rapid Rohr- und Kanaltechnik GmbH zur laufenden Saison 2022/23 im Tigerkäfig begrüßen zu dürfen. Neben einem großen Ticketpaket als Regionalpartner haben sich die Betriebe aus der Metropolregion auch die Mitgliedschaft im HandwerkerClub gesichert.

„Wir freuen uns, ab sofort als offizieller Regionalpartner die Nürnberg Ice Tigers unterstützen zu dürfen. Wir sind zuversichtlich, unsere Partnerschaft mit vielen gemeinsamen Erfolgen feiern zu können“, sagen Brian Härtlein und Jeanette Groß von Groß und Härtlein Rechtsanwälte.

„Support your local Team, das haben wir uns zu Herzen genommen und sind stolze Regionalpartner der Nürnberg Ice Tigers. Auf viele Siege und eine starke Partnerschaft. Go Ice Tigers!“, so Burak Yesil, Geschäftsführer des Lackierbetriebs Am Norisring.

„Wir sind stolz, ein Teil der Ice Tigers-Familie aus Nürnberg zu werden. Als ‚echter Nürnberger‘ ist es natürlich auch meine Pflicht, so einen Spitzenklub wie die Ice Tigers als Regionalpartner zu unterstützen. Durch die Partnerschaft können wir dem Verein und den Spielern helfen und auch gleichzeitig zum Erfolg des Vereins beitragen. Nur gemeinsam schafft man Erfolge, und somit erhoffe ich mir, durch die Partnerschaft den Bekanntheitsgrad unserer Firma in der Metropolregion Nürnberg weiter auszubauen, zu stärken und zu festigen“, sagt Markus Urban, Geschäftsführer der Firma Rapid Rohr- und Kanaltechnik GmbH.

Die Nürnberg Ice Tigers freuen sich, eine weitere neue Partnerschaft in der laufenden Saison bekanntgeben zu können. Die Firma RESEC Security GmbH mit Sitz mittelfränkischen Burgthann bei Nürnberg sichert sich die Spielerpatenschaft von Stürmer Rick Schofield und wird Regionalpartner beim fränkischen PENNY DEL-Gründungsmitglied.

„Seit der legendären Finalserie 1999, in der sich gefühlt die ganze Stadt im kollektiven Ausnahmezustand befand, hat auch mich das Eishockeyfieber gepackt. Für mich sind die Ice Tigers ein wichtiger Pfeiler der Sportstadt Nürnberg. Umso mehr freue ich mich, das Team künftig unterstützen zu dürfen, zumal es für essenzielle Werte steht, die auch für uns von RESEC von hoher Bedeutung sind: Teamgeist, Verlässlichkeit und Fairplay. RESEC und die Ice Tigers #wegenderpowerplays“ sagt, Ralf Erber, Geschäftsführer der RESEC Security GmbH.

Den Nürnberg Ice Tigers ist kurz vor dem Start in die heiße Phase der PENNY DEL-Hauptrunde 2022/23 ein Sponsoring-Coup gelungen. Die ZIEGLER GROUP mit Hauptsitz im oberpfälzischen Plößberg steigt bei den Ice Tigers als Exklusivpartner ein und übernimmt schon ab morgen zum Heimspiel gegen die Eisbären Berlin prominente Werbeflächen auf den Spielertrikots.

Die ZIEGLER GROUP wurde 1948 gegründet, beschäftigt als inhabergeführtes Unternehmen über 2.650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 33 Standorten und ist in sechs Branchen tätig: Holzverarbeitung, Logistik, Maschinenbau, Hausbau, Gastronomie und Dekoration. Als Hauptgesellschafter und einer der Hauptsponsoren der Blue Devils Weiden hat das von Stefan Ziegler geführte Unternehmen seine Begeisterung fürs Eishockey bereits unter Beweis gestellt.

„Wir freuen uns außerordentlich darüber, dass es uns gelungen ist, mit der ZIEGLER GROUP ein global agierendes Unternehmen für uns zu gewinnen. Stefan Zieglers Begeisterung fürs Eishockey durfte ich in den persönlichen Gesprächen schon erleben. Mit dem Einstieg bei uns als Exklusivpartner wird der bedeutende Grundstein für eine weiter intensivierte Partnerschaft zwischen den Ice Tigers und den Blue Devils gelegt, von der beide Seiten langfristig profitieren sollen und werden“, sagt Ice Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner.

Stefan Ziegler: „Ich freue mich über den Start der Zusammenarbeit zwischen der ZIEGLER GROUP und den Nürnberg Ice Tigers. Aufgrund der räumlichen Nähe ist die Metropolregion Nürnberg als sportlicher Standort natürlich sehr interessant für die Unternehmensgruppe. Mit dem Einstieg als Exklusivpartner bei den Ice Tigers bieten sich hier der ZIEGLER GROUP aus Sponsoring-Gesichtspunkten viele Ansatzpunkte in der Region, um wichtige Geschäftsfelder zu forcieren. Der Fokus liegt vor allem im Bau von mehrgeschossigen Wohnungen in zukunftsweisender Holzbauweise. Neben dem wirtschaftlichen Aspekt haben die Ice Tigers als Gründungsmitglied der DEL und letztendlich mit Ihrer langfristigen, sportlichen Ausrichtung voll überzeugt.“

Die Jäger Kühllogistik GmbH bleibt nicht nur Businesspartner der Nürnberg Ice Tigers, sondern erscheint in dieser Saison mit einem neuen, gebrandeten Kühlanhänger im Corporate Design des fränkischen PENNY DEL-Clubs.

Als Dienstleister für temperaturgeführte Logistik hat sich Jäger als Crossdocking-Spezialist für leicht verderbliche Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Frischeprodukte, Tiefkühlprodukte oder auch Schnittblumen deutschlandweit einen Namen gemacht. An der Drehscheibe am Standort in Nürnberg werden an sieben Tagen in der Woche Lebensmittel angeliefert, umgeschlagen, kommissioniert und weitertransportiert.

„Als langjähriger und treuer Eishockeyfan freue ich mich, auch in diesem Jahr Teil des Tigerkäfigs zu sein. Mit unserem neuen Kühlanhänger zeigen wir unsere Unterstützung des Nürnberger Eishockeys mehr als deutlich. Mit der aktiven Förderung wollen wir einen Beitrag leisten und den Standort Nürnberg langfristig unterstützen. Das ist mir persönlich sehr wichtig“, sagt Reinhard Jäger, Geschäftsführer der Jäger Kühllogistik GmbH.

Das in Schwabach beheimatete IT-Unternehmen BES Systemhaus GmbH mit zwei Standorten in der Metropolregion bleibt weiterhin Businesspartner der Nürnberg Ice Tigers. Die beiden Geschäftsführer Dominik Lange und Christian Schermer und ihr mehr als 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassendes Team haben sich auf individuelle IT-Lösungen, sowie IT-Software, IT-Services und Datenschutz spezialisiert.

Das BES Systemhaus hat sich neben einer Bandenwerbung in der ARENA NÜRNBERGER Versicherung auch die Mitgliedschaft im NIT HandwerkerClub gesichert.

„Wir freuen uns sehr, Businesspartner der Nürnberger Ice Tigers zu sein. Wir sind seit Jahren begeisterte Eishockeyfans und möchten als Sponsor den Verein und die Spieler unterstützen“, sagen Dominik Lange und Christian Schermer, Geschäftsführer der BES Systemhaus GmbH.

Die Zusammenarbeit zwischen der Mediengruppe Nürnberg und den Nürnberg Ice Tigers geht in die nächste Runde. Die Digitalagentur mit Hauptsitz in Nürnberg bleibt weiterhin Partner des DEL-Gründungsmitglieds.

Die Mediengruppe Nürnberg ist seit drei Jahren Produzent des hauseigenen Bewegtbildformats „Ice Tigers TV“. In der laufenden Saison wurde die Kooperation um die sechs Folgen umfassende Dokumentation „Ice Tigers hautnah“ erweitert, die auch von Anhängern anderer Clubs großen Zuspruch findet und einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des PENNY DEL-Teams bietet. Zudem hat sich die Mediengruppe Nürnberg als Business- und Medienpartner der Ice Tigers ein Social-Media-Paket gesichert.

„Wir freuen uns sehr darüber, die Zusammenarbeit mit den Ice Tigers weiter ausbauen zu können. In den letzten drei Jahren sind unsere Formate immer mehr gewachsen. Der Zuspruch der Fans, aber auch der Mannschaft und des Teams hinter dem Team macht uns unheimlich stolz. Die Mediengruppe Nürnberg kann sich mit den Ice Tigers optimal identifizieren. Daran wollen wir anknüpfen und die Partnerschaft in Zukunft ausbauen“, sagt Oliver Winkler, Geschäftsführer der Mediengruppe Nürnberg.

Eine ganz wichtige Säule der Nürnberger Eishockey-Organisation bleibt an der Seite der Ice Tigers. Die LVM Versicherung mit ihren sechs Agenturen aus der Metropolregion Nürnberg hat ihren Vertrag auch für diese Saison verlängert.

Wie in jeder Mannschaft im Spitzensport gab es auch im Team der LVM Versicherung ein paar Wechsel. Die größte Konstante, die jetzt schon in ihre 7. Spielzeit im Tigerkäfig geht, ist die Forchheimer Agentur Uwe Buchner. Gefolgt wird diese von der Agentur Peter Hofmann (4. Saison / Neustadt/Aisch) und den Agenturen Hannes Lutter (2. Saison / Etzelwang) und Sebastian Graf (2. Saison / Nürnberg). Neu im starken Teamverbund der LVM sind die Agenturen Daniel Grüner (Nürnberg) und Hans-Gerhard Dörling (Nürnberg).

Wie schon in der Vergangenheit hat die LVM die Spielerpatenschaften sämtlicher Torhüter und damit die auffälligen Werbeflächen auf den Schienen und der Stockhand der Nürnberger Schlussleute gesichert. Ein Marketing-Mix aus VIP-Paketen sowie LED- und Eisbanden-Werbung runden das Exklusivpartnerpaket ab.

„Es ist sehr schön zu sehen, dass wir immer wieder neue Kollegen für unsere Ice Tigers begeistern können. Die Begeisterung für das schnelle und aktionsreiche Spiel gepaart mit dem familiären Zusammenhalt unter den Sponsoren ist sehr schnell auf unsere Neuzugänge übergesprungen. Wir sind von dieser Partnerschaft überzeugt und freuen uns auf die Eishockeyzeit im Dezember und Januar, denn jetzt geht die Saison dann wirklich los“, sagt Uwe Buchner, Leiter der Forchheimer Agentur.

„Die LVM Versicherung mit ihren Agenturen vor Ort ist ein extrem wichtiger Baustein unserer Organisation. Es ist schön, sich auf Partner dieser Art konstant verlassen zu können und mit diesen in die Zukunft zu gehen“, meint Wolfgang Gastner, Geschäftsführer der Nürnberg Ice Tigers.

Seit vier Jahren ist die Metallbau Kanler & Seitz GmbH nun Partner der Nürnberg Ice Tigers und wird dies auch in der laufenden Saison 2022/23 bleiben. Das Unternehmen aus Geiselwind ist weiterhin Teampartner des DEL-Gründungsmitglieds.

Die Zusammenarbeit hatte vor exakt vier Jahren mit einem kleinen, vorsichtigen Engagement begonnen und ist in der Zeit stark angewachsen. Trotz der schwierigen Lage in der Metallbranche bleibt Kanler & Seitz an der Seite der Ice Tigers. Auch in dieser Saison ist der Metallbauer im TV-Bereich der Eisbande vertreten, ist Mitglied im HandwerkerClub der Ice Tigers und hat sich ein VIP-Paket gesichert.

„Ich bin schon sehr lange Anhänger des Nürnberger Eishockeys und freue mich, dass wir dieses weiter unterstützen können. Die Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen sind aus meiner Sicht wirklich hervorragend und die Mannschaft macht uns allen sehr viel Spaß in dieser Spielzeit“, sagt Max Seitz, Geschäftsführer der Metallbau Kanler & Seitz GmbH.

Mit der Farben Heiß UG steht in dieser Saison ein weiterer Businesspartner und Spielerpate hinter den Nürnberg Ice Tigers. Das Unternehmen mit Sitz im Westen Nürnbergs kann mittlerweile schon auf eine stolze vierjährige Zusammenarbeit mit den Ice Tigers zurückblicken.

Die Farben Heiß UG hat sich im Tigerkäfig neben einem VIP-Paket auch wieder die Spielerpatenschaft von Stürmer Max Kislinger gesichert. Außerdem ist der Malerbetrieb nun schon im zweiten Jahr in Folge Mitglied im NIT HandwerkerClub.

„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr ein Teil des Teams zu sein. Die nun über vier Jahre andauernde Zusammenarbeit spricht für sich. Max ist ein sympathischer junger Mann, den wir gerne mit Leidenschaft in unserem Team unterstützen. Zudem hat sich über die letzten Jahre eine enge Freundschaft entwickelt“, sagt Stefan Heiß, Malermeister und Geschäftsführer der Farben Heiß UG.